Radionik Resonanz Therapie

 

Diese radionische Methode ist eine Weiterentwicklung der Bioresonanz sowie der Homöopathie.

Durch das neue Analyseverfahren können mit grosser Sicherheit die passenden Heilmittel herausgefunden werden.

Jeder 'Patient' bekommt nach der Analyse eine eigene 'Informationsarznei' (Globuli),

die zu einem Verschwinden der Krankheit bzw. einer deutlichen Verbesserung beim

Verlauf einer chronischen Krankheit führt.

 

Nach Austestung der o.g. Essenzen wird ein Therapieplan erstellt. Globulis werden generiert. Es besteht die Möglichkeit der Postversendung.

 

 

 

Radionik-Resonanz-Therapie für:  Pferd, Hund, Katze, Papageien, Sittiche, Wiederkäuer

 

- auf Allergien

- Futterunverträglichkeiten

- Blockaden

- Vitaminmangel

- Aminosäuren

- Enzyme gesamt

- chemische Blockaden

- Herz, Blut, Lymphe

- Hormone

- Huf

- Knochen

- Kardiovaskulär

- Vergiftungen

- Würmer

- Psyche

- Wirbelsäule

- Zentrales Nerven System

- Atmungsapparat

 

Für die Radionik-Resonanzanalyse benötige ich Haare des Tieres, Fotos, Name und Alter.

 

Sollte Ihr Tier Probleme nach Impfungen/ Wurmkuren und /oder Medikamenten gaben haben,

können Sie mir Reste von diesen zusenden, für die Herstellung       

einer individuellen Ausleitungsnosode.

Siehe Onlineshop - Ausleitungsnosode                                                                     

                                    

                   

Behandlung bei folgenden Indikationen:

Arthrose

Arthritis

Lahmheiten der Vorderextremitäten

Lahmheiten der Hinterextremitäten

Schulterlahmheiten

Kniegelenks-                        entzündungen

Sehnenentzündungen

Rückenschmerzen

Schmerzen im Hüft- Beckenbereich                                                       

Muskelathrophien

Taktunreinheiten

Atemwegserkrankungen

  akut

  chronisch

  allergisch  

  Dämpfigkeit                                        

 

 

Stoffwechsel-                     erkrankungen

  akut

  chronisch

  Magen- Darmstörungen

 

Hauterkrankungen

Wundheilungsstörungen

Ekzem

Postoperative Narbenbehandlung

 

Augenerkrankungen

 

Störungen des zentralen Nervensystems

 

Verhaltensstörungen

 

Harnwegserkrankungen

 

Hormonelle Störungen

  ovarielle Fehlfunktion

  Sterilität

 

Schmerztherapie bei degenerativen Prozessen

 

Leistungsabfall bei Sportpferden

 

Rittigkeitsprobleme